Historischer Jahrmarkt in der Bochumer Jahrhunderthalle.

  Menschen mit Hörbehinderung Gehörlose Menschen  Blinde Menschen Familienzimmer

Da strahlen die Kids  - jedes Jahr im Februar -  findet in der Bochumer Jahrhunderthalle der historische Jahrmarkt statt. Die Veranstaltung ist inzwischen eine feste Institution in Bochum: es ist eine Indoor-Kirmes im Stil der 50er Jahre mit alten Karrusells, einem Riesenrad, Gruselkabinett - und Schaukeln. Aber die spannendste Attraktion ist die Raupe. Sooo .... einfach hingehen. Dann wisst Ihr, was wir meinen.

Barrierefreiheit: die Jahrhunderthalle ist zwar bezüglich der Zugänge und WCs komplett Rollstuhlfahrer gerecht, der historische Jahrmarkt leider nicht. Die Geräte sind auch für Gehbehinderte schlecht erreichbar. Auch für Sehbehinderte ist es hier wegen den vielen Stufen ziemlich schwierig. Hörgeschädigte könnten sich an der Lautstärke stören - aber ansonsten ihren Spaß haben.
Familienfreundlichkeit: der historische Jahrmarkt ist eine Familienangelegenheit - ohne Kinder geht man hier selten rein. Es sei denn zu dem inzwischen traditionellen Event "Rock´n´Roll anne Raupe" bei dem viele, viele Menschen in der 50er Jahre Kleidung erscheinen.


Adresse:
Jahrhunderthalle Bochum, An der Jahrhunderthalle 1, D-44793 Bochum
Website:  https://www.jahrhunderthalle-bochum.de/events/12-historischer-jahrmarkt-3/

Bochumer Tierpark, Ruhrgebiet, NRW.  Das Bild zeigt einen Pinguin beim Faullenzen.

  Menschen mit Gehbehinderung Rollstuhlfahrer Menschen mit Hörbehinderung Gehörlose Menschen Menschen mit Sehbehinderung Blinde Menschen Familienzimmer

25. April - Welt-Pinguintag
Aktions- und Informationstag rund um den Humboldt-Pinguin.

08. Mai  - Umweltspürnasen
Klein, aber oho! – Die Welt der Krabbeltiere
Beginn: 15:00 Uhr; Dauer: ca. 1h.
Im Tierpark + Fossilium Bochum wartet auf Umweltspürnasen (5 - 14 J.) eine erlebnisreiche Forschertour. Der Umweltspürnasenpass liegt in Bürgerbüros und bei den beteiligten Partner-Organisationen aus. Über den folgenden Link kann der Pass auch online heruntergeladen werden: www.bochum.de/umweltspuernasenpass

19. Mai - Internationaler Museumstag
Mit seiner umfangreichen Fossiliensammlung, eingebettet in das Aquarien- und Terrarienhaus ist der Tierpark Bochum ein ganz besonderes Naturkundemuseum. Unter dem Motto „Netzwerk Museum: Neue Wege, neue Besucher“ begeht der Tierpark 2019 den Internationalen Museumstag und bietet abwechslungsreiche Aktionen an.wisst Ihr, was wir meinen.

Barrierefreiheit: 
Der Bochumer Tierpark ist problemlos mit dem Rollstuhl zugängig, das Gelände ist ebenerdig bzw. stufenlos. Behindertengerechte WCs sind ebenfalls vorhanden. Und alle Türen haben die erforderlichen Breiten. Gegenüber dem Tierpark-Eingang, neben der Bushaltestelle, sind zwei Behindertenparkplätze.

Adresse: Tierpark Bochum, Klinikstr. 49, 44791 Bochum
Website: http://www.tierpark-bochum.de