Menschen mit Hörbehinderung Gehörlose Menschen Familienzimmer

Das Aquarius Wassermuseum ist ein interaktives Museum, wo man spielerisch viele spannende Informationen über die Wasser- und Industriegeschichte des Ruhrgebiets erhält.
Im Angebot ist beispielsweise eine virtuelle Fahrradtour entlang der Ruhr oder man kann in die Rolle eines Baumeisters schlüpfen und Kanäle, Schleusen, Trinkwasserleitungen und Wasserkraftwerke planen und bauen.

Barrierefreiheit:

Leider ist das Museum nicht für Rollstuhlfahrer und Gehbehinderte geeignet, da es in einem Wasserturm angesiedelt ist und aus vielen, vielen Stufen besteht. Da die Lichtverhältnisse teilweise schlecht sind, ist die Orientierung für Sehbehinderte schwierig. Kids mit einer Hörbehinderung und einer kognitiven Einschränkung kommen hier allerdings gut zurecht, da die Ausstellungstücke sehr visuell und spielerisch sind.

Kinderfreundlichkeit:

Das Museum ist leider nicht mit einem Kinderwagen befahrbar und eher für Kinder ab der Grundschule empfehlenswert. Wichtig: es gibt hier keine Kantine - nur einen Getränkeautomaten. Der Kakao ist zwar lecker, aber satt werden die Kinder davon nicht.

Adresse: Aquarius Wassermuseum, Burgstraße 70, 45476 Mülheim an der Ruhr
Website: https://www.aquarius-wassermuseum.de