Historischer Jahrmarkt in der Bochumer Jahrhunderthalle.

Menschen mit Hörbehinderung Gehörlose Menschen  Blinde Menschen Familienzimmer

Da strahlen die Kids  - jedes Jahr im Februar -  findet in der Bochumer Jahrhunderthalle der historische Jahrmarkt statt. Die Veranstaltung ist inzwischen eine feste Institution in Bochum: es ist eine Indoor-Kirmes im Stil der 50er Jahre mit alten Karrusells, einem Riesenrad, Gruselkabinett - und Schaukeln. Aber die spannendste Attraktion ist die Raupe. Sooo .... einfach hingehen. Dann wisst Ihr, was wir meinen.

Barrierefreiheit:

Die Jahrhunderthalle ist zwar bezüglich der Zugänge und WCs komplett Rollstuhlfahrer gerecht, der historische Jahrmarkt leider nicht. Die Geräte sind auch für Gehbehinderte schlecht erreichbar. Auch für Sehbehinderte ist es hier wegen den vielen Stufen ziemlich schwierig. Hörgeschädigte könnten sich an der Lautstärke stören - aber ansonsten ihren Spaß haben.

Familienfreundlichkeit:

Der historische Jahrmarkt ist eine Familienangelegenheit - ohne Kinder geht man hier selten rein. Es sei denn zu dem inzwischen traditionellen Event "Rock´n´Roll anne Raupe" bei dem viele, viele Menschen in der 50er Jahre Kleidung erscheinen. 

16.02.2020, 22.+23.02.2020, 29.02.+01.03.2020, Öffnungszeiten: 11:00 Uhr – 19:00 Uhr

Adresse: Jahrhunderthalle Bochum, An der Jahrhunderthalle 1, 44793 Bochum
Website:  https://www.jahrhunderthalle-bochum.de/events/12-historischer-jahrmarkt-3