Dr.med.Kolbe - HNO-Arzt in Witten

Menschen mit Gehbehinderung Rollstuhlfahrer Menschen mit Hörbehinderung Gehörlose Menschen Menschen mit Sehbehinderung Blinde Menschen Familienzimmer

Wer ein Kind mit einer Hörbehinderung hat, dem ist kein Weg zu weit. In der HNO-Praxis von Dr. med. Kolbe  fühlt man sich als Eltern gut aufgehoben und ernst genommen. Dr. Kolbe  nimmt sich Zeit und berät kompetent. Ein großer Vorteil der Praxis ist, das Dr. Kolbe ebenfalls kleine OPs wie Paukenröhrchen selbst ambulant durchführt. Damit erspart man sich einen Krankenhausaufenthalt mit dem Kind. Ansonsten bietet die Praxis das gesamte Spektrum der ambulanten Diagnostik und Therapieverfahren der klassischen Schulmedizin unter Berücksichtigung der Naturheilkunde.

Barrierefreiheit:

Die Praxis ist in einem neu sanierten Haus angesiedelt, das über die geforderte Barrierefreiheit verfügt: von behinderten Parkplätzen, barrierefreien Zugang, Fahrstuhl und mit dem Rollstuhl zugängliche Praxisräume. Nur die Tür zur Praxis hat keine automatische Öffnung nach Innen, so dass die Besucher geben werden zu schellen. Dr. med. Kolbe hat sich u.a. auf hörgeschädigte Kinder, ob mit Hörgerät oder CI spezialisiert, daher ist man hier genau richtig. Für sehbehinderte Menschen ist die Praxis ebenfalls gut erreichbar.

Kinderfreundlichkeit:

Die Praxis ist mit einem Kinderwagen gut erreichbar und ist gut befahrbar. Eine kleine Spielecke verkürzt das Warten auf den Arzt.

Adresse: Rathaus der Medizin, Wittenerstr. 4, 58456 Witten-Herbede
Website: https://hno-kolbe.de